TELEFON

V-CARD

KARTE

Für Direktbucher: 5% Rabatt auf Ihre Buchung!

Anreise
Abreise
Personen
0 38 31 - 30 35 80


Sternradreise “Inselhopper”

Sternradreise “Inselhopper”

(7 Tage und 6 Übernachtungen)

Die Hansestadt Stralsund ist ein idealer Ausgangspunkt für unsere Radwanderungen und gleichzeitig ein Ort mit vielen Angeboten im kulturellen Bereich.
Sie können vor Ort entscheiden, welche der Radwanderungen für Sie von Interesse sind, die Urlaubstage lassen sich natürlich auch gut zum Baden an den schönen Ostseestränden oder zum Besichtigen der schönen Altstadt von Stralsund nutzen.

Die sieben abwechslungsreichen Radwandertouren führen Sie auf die benachbarten Inseln und in das Stralsunder Umland. Sie sind vor Ort flexibel: Entscheiden Sie selbst, welche Radwanderung Sie wann unternehmen möchten. Diese Sternradreise bieten wir in Kooperation mit einem spezialisierten Radreiseveranstalter an. Das erstklassige Karten- und Reisebegleitmaterial zeigt Ihnen sicher den Weg und beantwortet viele Fragen rund um Ihre aktiven Urlaubstage in Stralsund und Umgebung.

Touren Tourdaten Preise » Anfrage

 

 

Folgende Radwandertouren stehen zur Auswahl


 

Tour 1: Rund um den Strelasund (Radkilometer ca. 55)

Auf ruhigen Wegen geht es zunächst in Richtung Osten, in Stahlbrode nutzen Sie die Fähre und setzen auf Rügen über. Ländlich geht es weiter – unterwegs lässt sich noch ein Abstecher in das Geburtshaus von E.M. Arndt unternehmen. Rücktour über Rügen und den Rügendamm. Auf dieser Tour gibt es wenige Einkehr- und Bademöglichkeiten.

 

Tour 2: Südostrügen, Granitz und Binz (Radkilometer ca. 40)

Die Regionalbahn bringt Sie in wenigen Minuten zu Ihrem Ausgangspunkt nach Bergen auf Rügen. Ab hier geht es mit dem Rad zur schönen Stadt Putbus, nach Lauterbach und immer an der Ostsee entlang zur Granitz. Hier bleibt Zeit um das Jagdschloss zu besichtigen oder um an den weißen Stränden der Seebäder Baabe, Sellin und Binz auszuruhen.
Die Rückfahrt kann mit einer urigen Kleinbahn, dem "Rasenden Roland", erfolgen. Auf dieser Tour gibt es viele Einkehr- und Bademöglichkeiten.

 

Tour 3: Kap Arkona (Radkilometer ca. 60)

Bahn und Fahrradbus bringen Sie unkompliziert an Ihren Startpunkt auf Rügen. Ab hier geht es mit der Fähre auf die Halbinsel Wittow, anschließend immer weiter in Richtung Kap Arkona. Hier gibt es viel zu sehen, vom Leuchtturm aus hat man einen weiten Blick auf das Meer. Dem Radler weht immer eine frische Brise um die Nase.
Vorbei an Rügens schönsten Stränden radeln Sie zurück, von Lietzow aus bringt sie die Bahn in wenigen Minuten nach Stralsund zurück. Im ersten Abschnitt gibt es wenige Einkehr- und Bademöglichkeiten, im zweiten Abschnitt um so mehr.

 

Tour 4: Unterwegs zu den Kranichen (Radkilometer ca. 50)

Eine entspannende Tour über das Festland auf dem Ostseeküstenradweg über Nisdorf und Barhöft. Unterwegs können Sie dem Kranich- Informationszentrum in Mohrdorf einen Besuch abstatten. Auf dieser Tour gibt es ausreichend Einkehr- und Bademöglichkeiten.

 

Tour 5: Ein Tag auf Hiddensee (Radkilometer ca. 25)

Schon seit Jahrhunderten zieht es Künstler und Freigeiste auf dieses Eiland – das muss doch einen Grund haben… Hat es, Sie werden es selbst spüren. Sicher, viele Radkilometer kommen nicht zusammen, Hiddensee ist nicht sehr groß. Aber mit dem Fahrrad ist man auf der Insel trotzdem gut unterwegs, da es keinen Autoverkehr gibt. Auf dieser Tour gibt es viele Einkehr- und Bademöglichkeiten.

 

Tour 6: Unterwegs auf der Halbinselkette Fischland – Darß – Zingst (Radkilometer ca. 55)

Nachdem Sie mit der Bahn zu Ihrem Startpunkt Ribnitz gefahren sind, haben Sie einen ganzen Tag Zeit, die Halbinselkette vom Fahrrad aus kennen zu lernen. Erkunden Sie den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, den urwüchsigen Darß, Ahrenshoop, die breiten Sandstrände von Prerow, oder das Kranichinformationszentrum. Am anderen Ende verlassen Sie die Halbinseln und steigen in die Regionalbahn, welche Sie in wenigen Minuten zurück nach Stralsund bringt.

 

Tour 7: Rügen: Königstuhl Nationalpark Jasmund (Radkilometer ca. 50)

Diese anspruchsvole Radtour mit schwierigen Abschnitten bringt erfahrene Radler in eine der reizvollsten Gegenden Europas; die schneeweiße Steilküste im Nordosten der Insel Rügen mit dem berühmten Königstuhl. Zunächst fahren Sie jedoch mit der Bahn zu Ihrem Startpunkt. Die Halbinsel Jasmund mit dem gleichnamigen Nationalpark ist sehr hügelig - wunderschöne Aussichten erwarten Sie unterwegs.
 

Tourdaten

  • Dauer: 7 Tage / 6 Übernachtungen 
  • ca. 230 bis 270 km 
  • Gelände: überwiegend flach, hügelige Abschnitte auf Rügen

 

zu unseren Preisen

 

Termine

Anreise ist von April bis Oktober täglich möglich. Stralsund ist als Anreiseort für Bahnreisende gut zu erreichen.